zum Inhalt springen

Curriculum Vitae

Institutsdirektorin

  • 1976–1984: Studium Lehramt Sekundarstufen II/I (Englisch, Chemie), Universität zu Köln
  • 1984–1986: Referendariat am Studienseminar Neuss
  • 1988: Promotion, Universität zu Köln (Prof. Dr. H. O. Hammer)
  • 1993: Habilitation, Universität zu Köln
  • 1996: C3-Professur für Chemiedidaktik, FU Berlin
  • 1997: C4-Professur für Chemie und ihre Didaktik, Universität zu Köln
  • 2003–2005: Prorektorin für Lehre, Studium und Studienreform, Universität zu Köln
  • 2008–2015: National Representative of the IUPAC Committee on Chemistry Education (CCE)
  • 2013–2015: Mitglied des Administration Council des European Chemistry and Chemical Engineering Education Network (EC2E2N)
  • seit 2015: Mitglied im Editorial Board des Journal of Health, Environment, & Education (HEE)
  • seit 2015: Mitglied im Vorstand des Kölner Graduiertenkollegs der MINT-Fachdidaktiken (KoM)
  • seit 2017: Mitglied der Engeren Fakultät der Math.-Nat. Fakultät, Universität zu Köln

Preise

  • 1992: Johann-Friedrich-Gmelin-Preis der Fachgruppe „Chemieunterricht“ der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
  • 2009: Albertus-Magnus-Lehrpreis
  • 2014: Albertus-Magnus-Lehrpreis